www.bigplay.ch
Suchen
Superbowl - The 2020s
LV 2020
Tampa Bay Buccaneers 31, Kansas City Chiefs 9
7. Februar 2021, Raymond James Stadium, Tampa, Florida
Siegreicher Coach: Brunce Arians, Tampa Bay Buccaneers
Wertvollster Spieler: Tom Brady, Quarterback, Tampa Bay Buccaneers
Die Kansas City Chiefs hatten in der Super Bowl LV die Chance, als erstes Team seit 16 Jahren ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich zu verteidigen. Sie scheiterten klar und dabei an jenem Mann, dem das Kunststück als letztes gelang: Tom Brady hatte mit den New England Patriots die Super Bowls XXXVIII und XXXIX gewonnen.

Zu Beginn der Partie hatten beide Teams etwas Mühe ins Spiel zu finden: Die ersten drei Drives endeten allesamt in schnellen Punts. Schliesslich brachte dann aber Chiefs-Kicker Harrison Butker aus 49 Yards doch die ersten Punkte auf die Anzeigetafel. Die Buccaneers konnten umgehend kontern: Tom Brady fand zum Schluss eines methodischen Drives Tight End Rob Gronkowski mit einem Touchdown-Pass aus 8 Yards. Wenig später kamen die Bucs erneut in guter Feld-Position in Ballbesitz und standen wenig später an der 2 Yards-Linie der Chiefs. Doch der Offense gelang es bei drei Spielzügen in Folge nicht, den Ball in die gegnerische Endzone zu bringen und gaben den Ball schliesslich nach einem erfolglosen Fourth Down an die Chiefs ab. Diese mussten aber wenig später punten und beim nächsten Anlauf machten es die Buccaneers besser: Tom Brady fand erneut Rob Gronkowski für einen weiteren Touchdown.

Nach diesem Rückschlag schienen sich die Chiefs endlich zu berappeln: Ihre Offensive Line konnte Patrick Mahomes, der zuvor ständig auf der Flucht gewesen war, für einmal etwas besser zu schützen. Allerdings: Die Endzone blieb weiterhin unerreichbar, erneut musste sich der Titelverteidiger nach einem langen Drive kurz vor der Pause mit einem Field Goal durch Butker zufrieden geben. Auf der Uhr verblieb aber etwas mehr als eine Minute, ausreichend Zeit für einen Tom Brady, wie er während seiner langen Karriere immer wieder bewiesen hat. Und in der Tat: In fünf Spielzügen führte er sein Team übers Spielfeld und fand sechs Sekunden vor der Pause Antonio Brown mit einem Touchdown-Pass aus einem Yard. Die Bucs gingen so mit einer klaren 21:6-Führung in die Pause.

Die zweite Halbzeit eröffneten die Chiefs wiederum mit einem langen Drive, aber erneut resultierte nur ein Field Goal durch Harrison Butker. Die Buccaneers machten es erneut besser: Tom Brady fand bei seinem ersten Drive nach der Pause Rob Gronkowski mit einem schönen Pass. Kurz darauf schloss Leonard Fournette die Angriffsserie mit einem 27 Yards-Touchdown-Lauf ab. Das Spiel war damit so gut wie entschieden, zumal die Bucs-Defense den Druck auf Patrick Mahomes wieder erhöhen konnte: Mal für Mal brachen die Passrushers durch und zwangen den Chiefs-Spielmacher zu ungenauen Pässen. Was Wirkung zeigte: Rookie-Safety Antoine Winfield konnte einen Pass von Mahomes zu Tyreek Hill abfangen. Wenig später kickte Ryan Succop drei Minuten vor Ende des dritten Viertels ein Field Goal – wie sich zeigen sollte, die letzten Punkte in dieser Partie: Die Buccaneers verwalteten den Vorsprung für den Rest der Partie sicher und eine zweite Interception gegen Patrick Mahomes durch Devin White besiegelte dann den Super Bowl-Sieg für den NFC-Vertreter.

Mit diesem Sieg errang Tom Brady im Alter von 43 Jahren bei der zehnten Super Bowl-Teilnahme den siebten Super Bowl-Ring. Er ist nach Peyton Manning, dem dies mit den Indianapolis Colts und den Denver Broncos gelang, der zweite Quarterback, der zwei verschiedene Teams zum Super Bowl-Triumph führen konnte. Und auch sein fünfter MVP-Titel stellt natürlich ein Super Bowl-Rekord dar. Eine Premiere in der Super Bowl LV war zudem der Umstand, dass die Buccaneers das erste Team der Super Bowl-Ära waren, die das Endspiel im eigenen Stadion bestreiten konnten.

Kansas City Chiefs
9
3
3
3
0
Tampa Bay Buccaners
31
7
14
10
0

KC – FG – Butker 49 Yards
TB – TD – Gronkowski 8 Yards-Pass von Brady (Extrapunkt Succop)
TB – TD – Gronkowski 17 Yards-Pass von Brady (Extrapunkt Succop)
KC – FG – Butker 34 Yards
TB – TD – Brown 1 Yard-Pass von Brady (Extrapunkt Succop)
KC – FG – Butker 52 Yards
TB – TD – Fournette 27 Yards-Lauf (Extrapunkt Succop)
TB – FG – Succop 51 Yards
Bruce Arians
Bruce Arians
Tom Brady
Tom Brady
Super Bowl-Ring
Super Bowl-Ring
von Stefan Feldmann - 
Donnerstag, 5. August 2021