www.bigplay.ch
Suchen
Legends - Defensive Linemen
Ed Sprinkle
Defensive End
1944-1955 Chicago Bears
*3. September 1923, Bradshaw, Texas
+28. Juli 2014, Palos Heights, Illinois
College: Navy
Hall of Fame-Mitglied seit 2020
Ed Sprinkle unterschrieb als Undrafted Free Agent bei den Chicago Bears und kam als End anfänglich sowohl in der Offense wie in der Defense zum Einsatz. So fing er im Angriff während seiner Karriere total 32 Pässe für 451 Yards und sieben Touchdowns. Seine wahren Talente lagen aber in der Defense: In einer Ära, in der viele Teams in der Offense auf die T-Formation umstellten und somit die Fähigkeit, Druck auf den Quarterback ausüben zu können, wichtiger wurde, gehörte Sprinkle zu den ersten grossen Passrushern der NFL-Geschichte.

Wieviele Sacks Ed Sprinkle während seiner 12jährigen Karriere für die Bears erzielte, lässt sich nicht eruieren, da die Anzahl der Sacks zu jener Zeit noch nicht erhoben wurden. Doch George S. Halas, NFL-Gründervater und 62 Jahre lang Besitzer der Chicago Bears, nannte Sprinkle einmal «den grössten Passrusher, den ich je gesehen habe». Ein Journalist beschrieb ihn den 1950er Jahren als «The Meanest Man in Football». Und bei seinen Gegenspielern war er nur als «die Klaue» bekannt.

All diese Spitznamen trug Ed Sprinkle zurecht: Er war schnell und beweglich, dabei gleichzeitig aber sehr kräftig und ein harter Hitter. Hatte er den Gegner einmal im Griff, so gab es für diesen in der Regel kein Entrinnen mehr. Alleine mit seiner Präsenz beeinflusste er das gegnerische Spiel: 49ers-Quarterback Y.A. Tittle meinte einmal, wenn er gegen den Defensive End der Bears spiele, schaue er nur mit einem Auge nach seinen Receivern, denn das andere sei stets auf Sprinkle gerichtet.

Ed Sprinkle gewann mit den Chicago Bears einen NFL-Titel und wurde viermal in die Pro Bowl berufen. Weiter wurde er ins All-Decade-Team für die 1940er Jahre gewählt. Während seiner Karriere fing er vier Pässe ab, erzielte einen Safety und eroberte zwei Fumbles für Touchdowns. Zudem soll er in einer Partie gegen die Baltimore Colts – inoffiziell – fünf Sacks erzielt haben.

Nach seinem Rücktritt schlug Ed Sprinkle eine kurze Karriere als Coach ein, war 1962 etwa Defensive Coordinator der New York Jets. 2020 wurde er schliesslich in die Hall of Fame gewählt.
Ed Sprinkle
Ed Sprinkle
von Stefan Feldmann - 
Mittwoch, 1. Juli 2020